Montag, 12. März 2012

Frühlingsjäckchen vierter Teil

Gefallene Maschen

Was seit ihr alle schon so weit,
 jetzt muß ich mich aber dran halten. 
Gar nicht so einfach, wie macht ihr das?
 Und noch Näh- und Strickprojekte nebenher. 
 Wow, da bin ich noch Meilenweit davon entfernt. Mir fallen stattdessen beim Abketten 
 die Maschen runter, 
da muß ich mir noch was schönes einfallen lassen. Ich mag meine Haare nicht offen tragen, 
so,das sie über meinen Strickfehler fallen.
 Die " verheddern"  sich dann so,
 kann ich nicht leiden.
Jetzt schaue ich mir noch weiter
 eure Schönheiten an,
 und las mich von eurer Kunstfertigkeit und Schnelligkeit inspirieren.
Genießt den schönen Sonnenschein,
 und haltet eure Näslein rein.

Christiane

Kommentare:

  1. Nur keine Bange, das sieht doch schon toll aus bei dir. Ich hab mir angewöhnt immer mal ein bisschen zu stricken. Das wenn am Tag nur 4 oder 5 Reihen sind. Aber halt wirklich JEDEN Tag. Wenn ich mehr Zeit habe, dann natürlich entsprechend mehr Reihen.
    Weiterhin viel Erfolg und liebe Grüße
    babetteS.

    AntwortenLöschen
  2. Sieht doch schon richtig gut aus, und es ist ja noch viel Zeit, das klappt schon. Mach dir mal über die Fehler keine Sorgen, das wird im fertige nTeil schon nicht auffallen, vielleicht umhäkelst du den Rand noch oder so. Das Muster finde ich total klasse.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen